aktuell

 

 

Die DVD meines zweiten Films MEIN VATER, SEIN VATER UND ICH ist da und kann ab sofort bestellt (mehr) werden. Regulär kostet sie 17,90 Euro - für den Film (93 Min.) und das umfangreiche Bonusmaterial (43 Min.).

Empfohlen vom Berliner Stadtmagazin Zitty: "Regisseur Jan Schmitt auf Spurensuche: Wer war sein Vater und auch dessen Vater? Welches Bild von Männlichkeit haben sie transportiert? Diese Geschichte ist typisch für die Generation der Kinder, deren Väter in den Zweiten Weltkrieg mussten." (Zitty 44-2017)

In Mannheim ist die DVD hier erhältlich: Restaurant Limoni (Schimperstr. 16), Buchbinderei Schrimpf (Walddorfstr. 8), Confiserie Freundt (N3 7,8) exclusiv für 15 Euro.

 

"Ein fesselnder Film über diese vertrackte Generation" (RBB Radio Eins)

"Lässt dem Zuschauer viel gedanklichen Freiraum" (Mannheimer Morgen)

"Führt vor, dass filmische Innovation zur Zeit vor allem im Dokumentar- und weniger im Spielfilm stattfindet" (SWR 2 Kultur)

 

Das nächste Filmprojekt WILDE NÄCHTE '89 führt Jan Schmitt in den hohen Norden. Für die Recherche hat er ein Stipendium vom Filmbüro Bremen und der Nordmedia erhalten. In WILDE NÄCHTE '89 geht es um Träume und Träumer in den 80er Jahren, um das Lebensgefühl Jugendlicher in einer wirtschaftlich abgehängten Stadt, um Musik, Lethargie und um einen plötzlich Energieschub. Als eine Szenekneipe dichtgemacht und zugemauert wird, reißen Jugendliche die Mauern wieder ein und provozieren damit einen längst überfälligen Generationskonflikt - nicht ohne Folgen.

 

facebook alles kino

pfeil kritiken

pfeil zitate

pfeil fotos

pfeil förderer

pfeil dvd